Wir sind eine Ackerschule

Ackerschule 1

Eine Generation, die weiß, was sie isst” – genau so lautet das Ziel des gemeinnützigen Vereins Ackerdemia, der mit seinem Bildungsprogramm GemüseAckerdemie“ Kinder auf den Acker schickt. Seit diesem Schuljahr sind wir durch die Hilfestellung des Vereins stolze Besitzer eines neu angelegten Gemüseackers auf dem Schulgelände. Eine finanzielle Unterstützung erhält die Schule von dem AOK-Kooperationspartner. Bei diesem Projekt lernen die Kinder viel über den Gemüseanbau sowie gesunde Ernährung und genießen die Bewegung an der frischen Luft!

Während der Schullschließungen zur Corona-Zeit musste leider der erste Spatenstich und viele Vorbereitungen ohne die Kinder der Klasse 1/2 fb stattfinden. Die Schüler wurden mit Ackerfotos und Briefen von der Klassenleitung Frau Reinhardt auf dem Laufenden gehalten. In Creidlitz wurden neben Kartoffeln, Radieschen, Kohlrabi, Zwiebeln, Tomaten auch weniger bekannte Arten wie unter anderem Mangold und Palmkohl angepflanzt. Nachdem nun unsere Erstklässler wieder in die Schule kommen können, durften sie - unter den vorgegebenen Hygiene- und Verhaltensregeln in kleinen Gruppen das Wachstum ihrer Pflanzen beobachten und das Jäten übernehmen. Wir blicken mit großer Freude auf den ersten Schultag nach den Pfingstferien, an dem wir alle Kinder der Schule wieder begrüßen dürfen und die Ackerklasse 1/2 fb stolz das Gemüse zeigen kann. Gespannt erwarten wir auch schon bald unsere erste Ernte!

Nach der Corona-Zeit sind ebenso gemeinsame Projekte der Ackerklasse 1/2 fb mit den Kindern der anderen Klassen geplant, sodass jedes Kind bei diesem Projekt mitwirken darf. Wir können es kaum erwarten, endlich richtig zu starten!

Ackerschule 2Ackerschule 3

Ackerschule 4Ackerschule 5