Höhnberg Tunnelanschlag - Grundschule Creidlitz

Höhnberg Tunnelanschlag 2011

30.09.2011

Der zweite Wandertag der Grundschule Creidlitz im Schuljahr 2011/2012 führte uns, bei bestem Sommerwetter, über den Steinrücken zur ICE-Baustelle bei Grub am Forst. Wir waren dabei als mit den Sprengungen am 824 Meter langen, 23 Millionen Euro teueren Tunnel Höhnberg begonnen wurde. Er liegt zwischen den Talbrücken Weißenbrunn am Forst und Füllbachtal bei Grub am Forst. Weitere Informationen über dieses Bauwerk gibt es hier.

 In Erwartung des großen Knalls

In Erwartung des ersten Knalls
Spannende Erwartung des "großen Knalls".

...nach dem großen Knall
Das war er....

 

Wohlverdiente Rast

Vor dem Tunnelportal
Gruppenfoto vor dem "frisch angeschlagenen" Höhnberg Tunnel.

Große Baumaschinenschau
Die Deutsche Bahn und die beteiligten Baufirmen hatten Ihre Arbeitsgeräte eindrucksvoll zur Schau gestellt.

Fachsimpeln vor dem Tunnelportal
Neben der Besichtigung der Baugeräte gab es viele interessante Informationen und Hinweise. Und alles unter einem strahlend blauen Himmel.

Es gab auch diverse Baumaschinen zu bestaunen

Gruppenbild mit Panorama